2002 nimmt Daniels Bildungsreise ihren Lauf.

Vom Tennistrainer zum Youtube-Star

Werdegang

Daniel Jung wurde 1981 im nordrhein-westfälischen Remscheid geboren. Dort lebt er nach wie vor. Schon immer hat ihn das Thema Bildung (vor allem Mathematik als Grundlage für zukunftsträchtige Jobs) interessiert und wie man sie interessant transportiert. Mit den Erfahrungen aus dem Studiengang Mathematik an der Bergischen Universität Wuppertal sowie einem Sportstudium an der Deutschen Sporthochschule Köln und vor allem dem Selbststudium via YouTube hat sich Daniel dem Aufbau und der Entwicklung von Unternehmen und Konzepten im Bereich New Learning und Lehren im Zeitalter der Digitalisierung gewidmet.

Als Gründer eines regional tätigen Unternehmens für Nachhilfe schon während des Studiums begann Daniel parallel das Medium "YouTube" in seinen Bildungsauftrag zu integrieren. Anstatt der üblichen Filme und Folgen von bis zu 90-minütiger Laufzeit (wie üblich auf YouTube zu finden), setzte er erstmals auf kleine Erklärsequenzen mit einer Länge von maximal fünf Minuten und seinem bis heute einzigen Präsentationsmedium, dem Whiteboard. Das Erfolgsmodell war geboren.

Mathe by Daniel Jung

Mehr als nur ein Wikipedia für Mathematik

Über 180 Millionen Views für deutschsprachige Mathevideos auf der Plattform YouTube machen Daniel Jung zum weltweit erfolgreichsten Online-Educator In unzähligen Aufnahmestunden entstanden auf diesem Weg rund 2.500 Erklärvideos. Dies entspricht einer Gesamtlauftzeit von beinahe 12.000 Minuten oder 200 Stunden, die man sich auch in gut acht Tagen nonstop anschauen könnte. Und das alles nach Playlisten und Suchbegriffen sortiert.

Zum Youtube-Channel

Aber nicht die Masse war und ist das entscheidende, sondern die Art, mit der Daniel teils komplexe Dinge einfach darstellen kann. Ein maximaler Lernerfolg, der Schüler, Studenten, Auszubildende und Experten durch nahezu jede Prüfung bringt. Das soll auch so bleiben, denn eines seiner erklärten Ziele ist es, das Thema Mathematik neu zu definieren und dem einzelnen die Wichtigkeit und den Spaß an diesem elementaren Gebiet zu vermitteln.